DFB-Team: Mit vielen Fragezeichen ins neue Jahr

Gelsenkirchen  Die Machtübernahme der Talente schreitet voran. Aber das 2:2 gegen die Niederlande zeigt: Die Stimmung bleibt auch gereizt.

Nachdenklich: Bundestrainer Joachim Löw in Gelsenkirchen.

Nachdenklich: Bundestrainer Joachim Löw in Gelsenkirchen.

Foto: Getty Images

Für den Fall, dass es eher unschöne Dinge waren, über die Oliver Bierhoff sprach, dann hörte es sich zumindest großartig an. Ein ausländischer Reporter hatte den Direktor Nationalmannschaften des Deutschen Fußball-Bundes beim Verlassen des Stadions in Gelsenkirchen zur allgemeinen Lage befragt. Der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: