Wie die Mafia Druck auf deutsche Gastwirte ausübt

Berlin.  Billiges Olivenöl – teuer verkauft. Und Gastronomen, die unter Druck gesetzt werden. Bundesregierung warnt vor Machenschaften der Mafia

Duisburg, Dezember 2018: Polizisten stehen in einem Eiscafé im Citypalais in der Duisburger Innenstadt. Ermittler in Deutschland, Italien, den Niederlanden und Belgien sind mit einer großangelegten Razzia gegen Mitglieder der italienischen Mafiaorganisation 'Ndrangheta vorgegangen.

Duisburg, Dezember 2018: Polizisten stehen in einem Eiscafé im Citypalais in der Duisburger Innenstadt. Ermittler in Deutschland, Italien, den Niederlanden und Belgien sind mit einer großangelegten Razzia gegen Mitglieder der italienischen Mafiaorganisation 'Ndrangheta vorgegangen.

Foto: Christoph Reichwein / dpa

An einem späten Februartag 2016 ist Giuseppe S. in einem Auto unterwegs nach Deutschland. Er ist am Telefon und spricht über seine Pläne. S. wolle stärker in Deutschland investieren. Etwa mit Olivenöl und Wein handeln. Typisch italienische Produkte. Gerade sei er auf dem Weg, um mögliche Kunden zu...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: