Seehofer will WhatsApp zwingen, Chats weiterzugeben

Berlin  Messenger wie WhatsApp, Telegram oder Threema verschlüsseln Nachrichten der Nutzer. Das Innenministerium fordert jetzt Änderungen.

WhatsApp soll laut einem Plan des Innenministeriums demnächst Daten von Nutzern herausgeben,.

WhatsApp soll laut einem Plan des Innenministeriums demnächst Daten von Nutzern herausgeben,.

Foto: Andrea Warnecke / dpa-tmn

WhatsApp, Telegram und andere Messenger sollen laut einem Medienbericht bald private Chats der eigenen Nutzer an Behörden herausgeben. Wie der „Spiegel“ berichtet, will Innenminister Horst Seehofer (CSU) die Anbieter dazu zwingen. Hintergrund ist, dass die Anbieter bisher Nachrichten meist auch...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: