Dürfen Eltern und Lehrer über WhatsApp kommunizieren?

Berlin  Viele Lehrer und Eltern kommunizieren mit WhatsApp. Einige Bundesländer verbieten diesen Austausch, bei anderen gilt er als „Grauzone“.

WhatsApp wird auch von Lehrern und Eltern gemeinsam genutzt.

WhatsApp wird auch von Lehrern und Eltern gemeinsam genutzt.

Foto: Martin Gerten / dpa

Der Nachrichtendienst WhatsApp hat längst an den deutschen Schulen Einzug gehalten. Laut einer Studie des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest nutzen 95 Prozent der Zwölf- bis 19-Jährigen WhatsApp mehrmals pro Woche – obwohl der Dienst eigentlich erst ab 16 Jahren genutzt werden darf.Die...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: