Katarina Barley ist als Außenministerin im Gespräch

Berlin  Katarina Barley hat gute Chancen, Ministerin zu werden und Sigmar Gabriel zu beerben. Die SPD muss beim Personal bald Farbe bekennen.

Sigmar Gabriel förderte Katarina Barley, indem er sie zur Generalsekretärin berief. Jetzt könnte sie ihm als Außenministerin nachfolgen. Das Foto zeigt beide auf dem SPD-Parteitag 2015.

Foto: dpa Picture-Alliance / Michael Kappeler / picture alliance / dpa

Sigmar Gabriel förderte Katarina Barley, indem er sie zur Generalsekretärin berief. Jetzt könnte sie ihm als Außenministerin nachfolgen. Das Foto zeigt beide auf dem SPD-Parteitag 2015. Foto: dpa Picture-Alliance / Michael Kappeler / picture alliance / dpa

Es ist eine steile politische Karriere, die Katarina Barley bereits hingelegt hat: Noch vor vier Jahren arbeitete sie als Referentin im Justizministerium in Rheinland-Pfalz und war SPD-Kreisvorsitzende in Trier. Jetzt könnte die Juristin die erste deutsche Außenministerin werden.Der Name der amtierenden Familienministerin fällt immer wieder, wenn es um die Frage geht, wer das Amt besetzen könnte. Die SPD hatte es sich in den...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (35)