Das sagen Strafrechtler zu von Storchs gelöschtem Tweet

Berlin  Mit einem Tweet über Muslime hat sich AfD-Politikerin Beatrix von Storch hunderte Anzeigen eingehandelt. Was sind die Konsequenzen?

Beatrix von Storch (AfD).

Foto: Hannibal Hanschke / REUTERS

Beatrix von Storch (AfD). Foto: Hannibal Hanschke / REUTERS

Ein fremdenfeindlicher Tweet vom Silvesterabend könnte für die stellvertretende AfD-Politikerin Beatrix von Storch strafrechtliche Konsequenzen haben: Hunderte Anzeigen wegen Volksverhetzung sind nach Angaben der Staatsanwaltschaft Köln gegen die stellvertretende Fraktionsvorsitzende...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.