850 „Reichsbürger“ dürfen eine eigene Waffen besitzen

Berlin  Gut 12.000 „Reichsbürger“ gibt es in Deutschland. Hunderte besitzen eine Waffe. 220 entzogen die Behörden zuletzt die Waffenerlaubnis.

Dieses Arsenal fand die Polizei bei einem „Reichsbürger“ in Heilbronn.

Foto: Polizei Heilbronn / dpa

Dieses Arsenal fand die Polizei bei einem „Reichsbürger“ in Heilbronn. Foto: Polizei Heilbronn / dpa

Die Polizei ahnte, dass es nicht einfach werden würde. Ein Sondereinsatzkommando sollte dem 49-jährigen Wolfgang P. seine Waffen abnehmen. Der Sportschütze und Jäger aus dem mittelfränkischen Georgensgmünd war als „Reichsbürger“ aufgefallen, also als jemand, der die Existenz der Bundesrepublik...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.