Kramp-Karrenbauer machte Juso-Chef Kevin Kühnert fassungslos

Berlin  „Maybrit Illner“: Annegret Kramp-Karrenbauer will CDU-Chefin werden – und wird kritisiert. Einer präsentierte eine alte Rechnung.

„Maybrit Illner“: Annegret Kramp-Karrenbauer.

„Maybrit Illner“: Annegret Kramp-Karrenbauer.

Foto: ZDF/Svea Pietschmann

Es gibt Wunden, die tief sitzen – das wurde bei „Maybrit Illner“ deutlich. Und Annegret Kramp-Karrenbauer – Kürzel „AKK“ – traf die Liberalen dort, wo es besonders schmerzt: Ausgerechnet zum Dreikönigstreffen der FDP im Januar 2012 ließ die damalige saarländische Ministerpräsidentin die...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: