Getränkeflaschen zurückgerufen – Boden könnte bersten

Rosengarten.  Ein Lebensmittel-Großhändler hat ein Gärgetränk zurückgerufen. Wegen einer Verunreinigung könnten Flaschen kaputt gehen, warnte der Händler.

Eine Charge des Gärgetränks „Kwas Taras Weiß“ wurde zurückgerufen.

Eine Charge des Gärgetränks „Kwas Taras Weiß“ wurde zurückgerufen.

Foto: Monolith Nord GmbH

Weil Flaschenböden zerbersten oder sich Deckel vom Flaschenhals lösen könnten, hat ein Lebensmittel-Großhändler eine Charge des Gärgetränks „Kwas Taras Weiß“ zurückgerufen. Laut der Monolith Nord GmbH wurde das Produkt möglicherweise mit Wildhefe verunreinigt, was zu Gärungsprozessen und...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: