Altmaier kommt - Bohrungen in der Asse beginnen

Wolfenbüttel  Es ist ein Paukenschlag: Gerade war noch von Verzögerungen die Rede, jetzt geht‘s scheinbar im Eiltempo. Freitag beginnt das BfS mit Probebohrungen in der Asse.

Der Zugang zur Kammer 7 im Asse-Schacht, in der Atommüll lagert und die als erstes angebohrt werden soll.

Der Zugang zur Kammer 7 im Asse-Schacht, in der Atommüll lagert und die als erstes angebohrt werden soll.

Die überraschende Nachricht des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS) traf Donnerstagabend um 19.49 Uhr ein – 13 Stunden vor Eintreffen des neuen Bundesumweltministers Peter Altmaier in der Asse: „Die Bohrarbeiten an der mit radioaktiven Abfällen gefüllten Einlagerungskammer 7 beginnen an diesem...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.