Pflege Angehöriger: Wenn Medikamenten-Mix zur Gefahr wird

Berlin.  Viele Angehörige kümmern sich fürsorglich um kranke Familienmitglieder. Doch wenn das Wissen über Medikamente fehlt, drohen Probleme

Zur Pflege von Angehörigen gehört oft auch die Verabreichung von Medikamenten.

Zur Pflege von Angehörigen gehört oft auch die Verabreichung von Medikamenten.

Foto: istock / iStock

Innerhalb von drei Stunden war alles anders, sagt Karin M. Zum Abendessen hatte sie der pflegebedürftigen Mutter die Tablette gegeben, „dann wurde sie aggressiv. Nie zuvor habe ich sie so erlebt“, sagt M. heute. Der Arzt ist damals nicht zu erreichen, der nächste Termin erst Wochen später. Karin M....

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: