YouTube präsentiert seine deutschen Eigenproduktionen

Berlin  YouTube prodziert jetzt auch selbst Serien und Shows für zahlende Abonnenten. Jetzt wurden die neuen Formate vorgestellt.

Premierenparty der YouTube Originals: Jan C. Müller (von links), Pejwak Gharryabi ("Neuland"-Autoren), LeFloid, Lore Richter, Chris Manazidis, Sebastian Meichsner und Oliver Korittke.

Premierenparty der YouTube Originals: Jan C. Müller (von links), Pejwak Gharryabi ("Neuland"-Autoren), LeFloid, Lore Richter, Chris Manazidis, Sebastian Meichsner und Oliver Korittke.

Foto: Sebastian Gabsch

Seit Juni können YouTube-User mit dem Abo „YouTube Premium“ Videos ohne Werbeunterbrechung gucken, Musik in der App auch im Hintergrund laufen lassen und YouTube-Originals streamen – allerdings bisher nur bekannte US-Produktionen, wie „Cobra Kai“, „Life Line“ und „Dallas und Robo“.Ab sofort sind...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.