Flugausfälle bei Streik: Muss Airline Entschädigung zahlen?

Karlsruhe  Der Bundesgerichtshof klärt, wann Flugreisende bei streikbedingten Ausfällen entschädigt werden müssen. Diese Rechte haben Passagiere.

Bei kurzfristigen Flugausfällen steht Passagieren ein finanzieller Ausgleich zu.

Foto: Arne Dedert / dpa

Bei kurzfristigen Flugausfällen steht Passagieren ein finanzieller Ausgleich zu.

Endlich Urlaub! Aber am Flughafen geht der Ärger los – wegen Streiks herrscht Chaos, viele Verbindungen fallen aus. Passagiere haben in solchen Situationen einige Rechte. In welchen Fällen können sie auf eine Entschädigung von der Fluggesellschaft hoffen? Das klärt der Bundesgerichtshof (BGH) an...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.