„Die schwarze Null ist ökonomisch sinnfrei“

Braunschweig  Der Europarechtler Alexander Thiele mahnt zu Investitionen in die Infrastruktur und für die Integration von Flüchtlingen.

Ein Flüchtling schaut im September vor dem geschlossenen Grenzübergang nach Ungarn bei Horgos in Serbien durch den Grenzzaun.

Foto: Gregor Fischer/dpa

Ein Flüchtling schaut im September vor dem geschlossenen Grenzübergang nach Ungarn bei Horgos in Serbien durch den Grenzzaun. Foto: Gregor Fischer/dpa

Die Brücken bröckeln, das schnelle Internet lässt auf sich warten und immer mehr Flüchtlinge suchen in Deutschland Schutz – ist die schwarze Null von Finanzminister Wolfgang Schäuble da noch zu halten? Der Europarechtler Alexander Thiele sagt nein. Mit Katharina Vössing sprach er darüber, wie...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.