Normales Training beim Tabellenletzten VfL nach Pleite

Wolfsburg  Am Morgen nach dem Sturz ans Tabellenende der Fußball-Bundesliga war der VfL Wolfsburg um Normalität bemüht. Am Sonntag trainierte das Team bei dichtem Nebel wie sonst auch.

VfL-Spieler stehen nach dem Spiel gegen Freiburg enttäuscht in der Arena. Beim Training am Sonntag war der VfL um Normalität bemüht.

Foto: dpa

VfL-Spieler stehen nach dem Spiel gegen Freiburg enttäuscht in der Arena. Beim Training am Sonntag war der VfL um Normalität bemüht. Foto: dpa

Rund 25 Fans warteten auf die Profis, die am Tag zuvor beim 0:2 gegen den SC Freiburg eine klägliche Vorstellung abgeliefert hatten. Als die Spieler um kurz vor neun den Platz betraten, gab es indes kaum negative Reaktionen. Rund zehn Minuten lang standen die Profis allein auf dem Platz, ehe...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.