Eintracht modernisiert Einlasskontrollen

Braunschweig  Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig rüstet innerhalb der nächsten zwei Monate die Zutrittskontrolle im Eintracht-Stadion um.

Eintracht Braunschweig rüstet die Zutrittskontrolle im Eintracht-Stadion um.

Foto: Norbert Jonscher (Archiv)

Eintracht Braunschweig rüstet die Zutrittskontrolle im Eintracht-Stadion um. Foto: Norbert Jonscher (Archiv)

Im ersten Schritt werden zum Spiel gegen Greuther Fürth (20. September) am Haupteingang neue Scanköpfe installiert und die alten mobilen Scanner an den Eingängen Rheingoldstraße und Guntherstraße vorübergehend gegen neue mobile Scanner getauscht. Im zweiten Schritt...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.