„Unverständliches Amtsdeutsch kostet Millionen“

Braunschweig  Der Braunschweiger Sprachexperte Günther Zimmermann kritisiert regionale Firmen und Behörden für ihr zum Teil unverständliches Amtsdeutsch.

Im Kampf gegen eine unverständliche Amtssprache arbeitet die Bochumer Stadtverwaltung seit zehn Jahren mit Sprachwissenschaftlern zusammen.

Foto: dpa

Im Kampf gegen eine unverständliche Amtssprache arbeitet die Bochumer Stadtverwaltung seit zehn Jahren mit Sprachwissenschaftlern zusammen. Foto: dpa

Mehrere große Firmen und Behörden in unserer Region formulieren immer noch nicht verständlich, ihre Kunden beziehungsweise die Bürger sind die Leidtragenden. Das zeigt die Analyse des Braunschweiger Sprachwissenschaftlers Günther Zimmermann.Nur für die Stadt Braunschweig gibt es ein dickes Lob....

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.