17. Juni 1953 – Aufstand für die Freiheit

Braunschweig  Ex-Oberstaatsanwalt Hans-Jürgen Grasemann beantwortet Fragen von Schülern zum 60. Jahrestag des Volksaufstandes in der DDR.

Ost-Berliner marschierten am 17. Juni 1953 vom Ost-Sektor aus durch das Brandenburger Tor.

Foto: dpa

Ost-Berliner marschierten am 17. Juni 1953 vom Ost-Sektor aus durch das Brandenburger Tor. Foto: dpa

Heute vor 60 Jahren sind in der DDR Tausende Menschen auf die Straßen gegangen. Sie haben gegen das SED-Regime protestiert und dabei ihr Leben riskiert.Ein Mann, der sehr gut über den Aufstand Bescheid weiß, ist der ehemalige Braunschweiger Oberstaatsanwalt Hans-Jürgen Grasemann. Von 1988 bis 1994...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.