„Ein Patchwork befriedeter und unbefriedeter Zonen“

Wolfsburg  Der Philosoph Peter Sloterdijk beurteilte bei einer Diskussion gestern in Wolfsburgs Autostadt die Friedensfähigkeit des Menschen eher skeptisch.

Peter Sloterdijk im Gespräch.

Foto: Regios24/Joachim Mottl

Peter Sloterdijk im Gespräch. Foto: Regios24/Joachim Mottl

Während der Nahe Osten und Teile Nordafrikas im Krieg zu versinken drohen, scheint in Westeuropa das Ideal des Friedens seit 1945 weitgehend verwirklicht. Der Philosoph Peter Sloterdijk hingegen traut dem Frieden nicht – und der Friedensfähigkeit des Menschen auch nicht recht. Gestern Abend stellte...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.