Wolfsburg. Auf der Oebisfelder Straße in Wolfsburg hat es am Donnerstag gekracht. Ein Touran stieß gegen einen ID.4. Zwei Personen wurden verletzt.

In der Oebisfelder Straße, Ecke Schulenburgallee, ist es am Donnerstag zu einem Unfall gekommen. Das teilt die Polizei Wolfsburg mit. Demnach stieß ein 38-Jähriger mit seinem Touran gegen den ID.4 einer 35-Jährigen.

Der Touran-Fahrer war auf der Linksabbiegerspur der Schulenburgallee in Richtung der Badeland-Kreuzung unterwegs, als er kurzfristig die Spur wechselte, um weiter geradeaus zu fahren. Auf der Kreuzung missachtete er die rote Ampel und stieß frontal gegen den ID.4, der vom Allerpark kommend in die Oebisfelder Straße abbog.

Auch interessant

Spurwechsel führt in Wolfsburg zu Unfall

Die Wucht des Aufpralls schleuderte den Touran gegen einen VW Fox, der an der Ampel in Richtung Vorsfelde stand. Der Touran- und die ID.4-Fahrerin wurden leicht verletzt ins Klinikum gebracht. Die im ID.4 sitzende 4-jährige Tochter der Fahrerin und die Fahrerin des VW Fox blieben unverletzt.

Mehr wichtige Nachrichten aus Wolfsburg lesen:

Täglich wissen, was in Wolfsburg passiert: