Wolfenbüttel. Die neue Ausstellung in der St.-Trinitatis-Kirche in Wolfenbüttel trägt den Titel „Gute Zeiten – schwere Zeiten“.

Auf dem Esstisch stehen lauter kleine Figuren aus Stoff. Rufus schaut in einen Brunnen, um nach seinem Bruder Josef zu suchen. Szenenwechsel: Die Brüder verkaufen Josef als Sklaven nach Ägypten. Szenenwechsel: Josef wird in Fesseln als Sklave weggeführt. „Gute Zeiten – schwere Zeiten … entdecke Familien in der Bibel“ heißt der Titel einer Ausstellung, die demnächst in der St.-Trinitatis-Kirche gezeigt wird.

Katharina Haux vom Kirchenvorstand St. Marien/St. Trinitatis bereitet die Ausstellung gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft vor, die die Erzähllandschaft in der St.-Trinitatis-Kirche zum Beispiel zu Weihnachten gestaltet. Mit dabei sind Astrid Kruse, Christiane Heine-Korzewski und Ahlke Knaake sowie weitere Mitarbeiter der Gemeinde.