Berlin (ots) - Unternehmer*innen mit Impact gesucht: Kultur- und Kreativpilot*innen starten in die Bewerbungsphase 2024/25

15. Mai bis einschließlich 1. Juli 2024 können sich Unternehmer*innen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft wieder als Kultur- und Kreativpilot*innen Deutschland bewerben. Die renommierte Auszeichnung wird jährlich im Namen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien vergeben. Ausgezeichnet werden 32 mutige und engagierte Unternehmer*innenpersönlichkeiten, die gesellschaftlichen Herausforderungen mit innovativen, kreativen Lösungen begegnen.

Julian Römer, Geschäftsführer des u-instituts und Projektleitung für die Kultur- und Kreativpilot*innen Deutschland, betont die transformative Kraft der Kultur- und Kreativwirtschaft: "Die Herausforderungen unserer Gesellschaft werden immer vielfältiger und komplexer. Es braucht kreative Köpfe, die mit ihren unternehmerischen Konzepten gesellschaftlichen Wandel bewirken. Innovative Ideen aus Musikwirtschaft, Architektur oder Software- und Games-Industrie und anderen Teilmärkten der Kultur- und Kreativwirtschaft zeigen, wie wichtig diese Lösungsansätze für die Probleme unserer Zeit sind."

In ganz Deutschland werden Selbständige, Gründer*innen, Unternehmen und Projekte aus der Kultur- und Kreativwirtschaft sowie aus interdisziplinären- und angrenzenden Branchen gesucht. Egal, ob es sich um eine Idee im Anfangsstadium handelt oder das Unternehmen bereits am Markt etabliert ist, ob soloselbstständig oder im Team, erfahrene*r Expert*in oder motivierte*r Quereinsteiger*in: Jede*r kann sich bewerben.

Die Titelträger*innen erwartet neben großer medialer Aufmerksamkeit ein einjähriges, individuell abgestimmten Mentoring-Programm. Sie werden zudem ein aktiver Teil von inotiv, einem der größten Netzwerke aus Expert*innen und erfolgreichen Gründer*innen der Kultur- und Kreativwirtschaft.

Unkompliziert und einfach Bewerben

Die Bewerbung erfolgt über das Online-Formular auf www.kultur-kreativpiloten.de in drei einfachen Schritten: eine kurze Beschreibung des Unternehmens oder der Unternehmensidee, Informationen zur einreichenden Person oder zum Team und ein knappes Motivationsschreiben, welches erklärt, warum man Kultur- und Kreativpilot*in werden möchte.

Mitentscheiden

Während der Bewerbungsphase haben Unterstützende, Freund*innen und Interessierte der Auszeichnung und Branche außerdem die Möglichkeit, für ihre Favoritenprojekte abzustimmen. Die drei Unternehmen mit den meisten Stimmen beim Online-Voting erhalten direkte Einladungen zu den Auswahlgesprächen und umgehen somit die Vorauswahl.

Ebenso besteht die Möglichkeit, innovative und wichtige Unternehmer*innen vorzuschlagen, welche unbedingt bei der Auswahl der Kultur-und Kreativpilot*innen berücksichtigt werden sollten.

Kultur- und Kreativpilot*innen Deutschland

Jedes Jahr werden 32 Unternehmen als Kultur- und Kreativpilot*innen Deutschland im Namen der Bundesregierung ausgezeichnet. Bewerben können sich Unternehmen, Selbständige, Gründer*innen und Initiativen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft und deren Schnittstellen zu anderen Branchen. Bei der Auszeichnung steht die Unternehmer*innenpersönlichkeit im Mittelpunkt. Die Titelträger*innen nehmen an einem einjährigen, individuell abgestimmten Mentoring-Programm teil. Dazu gehören Workshops, die Begleitung durch zwei Coaches, der Austausch mit den anderen Teams und mit Expert*innen sowie die bundesweite Aufmerksamkeit durch die Titelvergabe.

Die Auszeichnung der Kultur und Kreativpilot*innen Deutschland wird organisiert und durchgeführt vom u- institut GmbH & Co. KG. Das Projekt wird im Rahmen der gemeinsam vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) sowie der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gesteuerten Initiative Kultur-und Kreativwirtschaft mit Mitteln des BMWK gefördert.

Weitere Infos

Website: www.kultur-kreativpiloten.de

Mail: kreativpiloten@u-institut.de

Facebook: www.facebook.com/kreativpiloten

Instagram: www.instagram.com/kreativpilot_innen

YouTube: www.youtube.com/@Kreativpiloten

LinkedIn: Kultur- und Kreativpilot*innen Deutschland (https://www.linkedin.com/showcase/kultur--und-kreativpiloten)

Pressekontakt:

u-institut GmbH & Co. KG Tel. 030 - 20834094-35 presse@u-institut.de

Original-Content von: u-institut GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: news aktuell GmbH