Potsdam (ots) - Lara Dandelion Seibert ist begeistert über ihr Comeback bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Die Schauspielerin war überwältigt von den Fanreaktionen auf Zoes vermeintlichen Tod und freut sich nun umso mehr, ihre Geschichte weitererzählen zu können. Seit zwei Monaten dreht sie nun wieder für die RTL-Serie, wobei die Geheimhaltung ihre größte Herausforderung war. Ab dem 9.4.2024 (Folge 7.996) ist sie wieder bei RTL zu sehen. Lara beschreibt ihre Rolle als vielschichtigen Charakter und genießt es, die Antagonistin zu spielen. Die Hamburgerin ist sehr gespannt auf die Zuschauerreaktionen, wenn ihre Figur nun kurz vor dem GZSZ-Jubiläum plötzlich wieder auftaucht und verspricht jede Menge Spannung sowie neue Entwicklungen, mit denen niemand jemals rechnen würde ...

Wie fühlt es sich an, wieder bei GZSZ zu sein?

Es fühlt sich großartig und vertraut an, zurück zu sein, und ich freue mich total auf die Zeit hier. Die familiäre Atmosphäre, die ich schon letztes Jahr genossen habe, ist unverändert.

Hättest du damit gerechnet?

Natürlich habe ich mir ein Comeback erhofft, auch damals schon. Mein Kopf hat nicht erwartet, dass ich zurückkehre. Aber ehrlich gesagt hatte ich so ein Bauchgefühl... Man soll bekanntlich auf sein Bauchgefühl hören, und es hat sich als richtig herausgestellt.

Was hat Zoe zuvor schon alles am Berliner GZSZ-Kiez erlebt und warum ist sie damals verschwunden?

Zoe hat einiges erlebt, angefangen damit, Laura Lehmann ausfindig zu machen, die bei einem Flugzeugabsturz verschwunden war. Als Laura plötzlich wieder auftauchte, wurde Zoe entlarvt und landete im Gefängnis. Sie entkam und wurde von einem Scharfschützen vermeintlich getötet. Wie sie überlebt hat und warum sie zurückkehrt, wird jetzt in der Serie zu sehen sein.

Was war deine erste Reaktion, als du damals erfahren hast, dass deine Rolle für tot erklärt werden würde?

Ich habe tatsächlich geweint, als ich erfuhr, dass Zoe sterben soll. Es ist verrückt, wie sehr mir die Figur ans Herz gewachsen ist. Obwohl ich die Entscheidung für die Rolle damals richtig und spannend fand, war ich als Schauspielerin natürlich traurig darüber, die Serie verlassen zu müssen.

Wie hast du die Reaktionen der Fans auf den vermeintlichen Tod Zoes wahrgenommen?

Als Zoe vermeintlich gestorben ist, habe ich viele Nachrichten erhalten, in denen die Fans ihren Tod bedauerten. Das hat mich sehr gefreut und überrascht, da sie doch eine klare Antagonistin war. Es war ein großes Kompliment und gerade für eine solche Rolle nicht selbstverständlich.

Wie hast du dich jetzt auf dein Comeback vorbereitet?

Auf so ein Comeback kann man sich nicht richtig vorbereiten, außer spielerisch natürlich! Ich habe persönliche Dinge für Zoe überlegt, wie eine Musik-Playlist. Den Rest lasse ich auf mich zukommen und hoffe, dass die Zuschauer:innen sich genauso auf ihre Reise freuen wie ich!

Wie war dein erster Drehtag?

Es war schön, alle wiederzusehen, und ich hatte großartige Szenen im Außendreh. Gleichzeitig war ich auch ein bisschen aufgeregt, wieder da zu sein, aber das gehört dazu.

Was war das Herausforderndste daran?

Die Geheimhaltung! Die größte Herausforderung war es, mein Comeback geheim zu halten. Es durfte nichts nach außen dringen, denn bei dieser Geschichte wäre das besonders schade gewesen.

Und so geht es mit Zoe weiter: Achtung Spoiler - bitte so im Artikel kennzeichnen!

GZSZ-Folge 7.996 am Dienstag, 9.4.2024 um 19:40 Uhr bei RTL

Yvonne, Laura und Moritz: Rückkehr einer Toten! Yvonne freut sich auf einen Wellness-Tag mit ihren Kindern. Zwar muss Laura absagen und Moritz hängt mit Kater in den Seilen, das tut Yvonnes Laune jedoch keinen Abbruch. Bis Yvonne an der Tankstelle einer Toten gegenübersteht ...

GZSZ-Folge 7.997 am Mittwoch 10.4.2024 um 19:40 Uhr bei RTL

Yvonne, Moritz und LAURA: nur eine Doppelgängerin? Yvonne versucht die Polizei vergeblich zu überzeugen, dass die Tankstellenkassiererin in Wahrheit Zoe Vogt, eine Profikillerin ist. Doch die Papiere der Frau sind tadellos und sie wirkt sogar eingeschüchtert. Yvonne zweifelt an ihrem Verstand ...

Fotos finden Sie im Media Hub!

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ist als Deutschlands erste und seitdem erfolgreichste tägliche Serie am 11.5.1992 gestartet, wird produziert von UFA Serial Drama und am 15. April knackige 8.000 Folgen jung. Der RTL-Klassiker, der Schauspieler:innen wie Wolfgang Bahro und Ulrike Frank zu TV-Legenden sowie unzählige Cast-Mitglieder zu absoluten TV-Lieblingen machte, läuft montags bis freitags um 19:40 Uhr bei RTL und jederzeit eine Woche vorab auf RTL+ (https://plus.rtl.de/video-tv/serien/gute-zeiten-schlechte-zeiten-6908). GZSZ, der Kult am Vorabend, wird in UHD produziert und auf RTL UHD ausgestrahlt. Alle Infos gibt es auch hier: rtl-uhd.de (https://eur03.safelinks.protection.outlook.com/?url=https%3A%2F%2Fwww.rtl.de%2Fcms%2Fspecials%2Frtl-hd%2Fsendungen-in-uhd.html&data=05%7C02%7C%7C31779ef7e6514be4843b08dc4d88b8b4%7Cefce8346592b4b6eb1c20fd07bd5e442%7C0%7C0%7C638470496830730364%7CUnknown%7CTWFpbGZsb3d8eyJWIjoiMC4wLjAwMDAiLCJQIjoiV2luMzIiLCJBTiI6Ik1haWwiLCJXVCI6Mn0%3D%7C0%7C%7C%7C&sdata=rh2swH3H5wH79lGJUAfkix1%2B9OjC5qKD0KYdfS2NeCg%3D&reserved=0). Mehr zu GZSZ auch bei RTL NEWS (https://eur03.safelinks.protection.outlook.com/?url=https%3A%2F%2Fwww.rtl.de%2Fsendungen%2Fgzsz%2F&data=05%7C02%7C%7C31779ef7e6514be4843b08dc4d88b8b4%7Cefce8346592b4b6eb1c20fd07bd5e442%7C0%7C0%7C638470496830739060%7CUnknown%7CTWFpbGZsb3d8eyJWIjoiMC4wLjAwMDAiLCJQIjoiV2luMzIiLCJBTiI6Ik1haWwiLCJXVCI6Mn0%3D%7C0%7C%7C%7C&sdata=QSUs1FF5cWId5R0qNklDpK13gQzTcx7ZG5s8KkE1lHM%3D&reserved=0).

Pressekontakt:

Frank Pick Kommunikation GZSZ frank.pick@rtl-extern.de

Original-Content von: RTL Television GmbH, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: news aktuell GmbH