Köln (ots) - WDR Rundfunkchor und Chorverband NRW führen in Dortmund Monumentalwerk auf

In der Nacht vom 6. auf den 7. April erwartet Fans der Chormusik ein besonderer Genuss. Unter der Leitung von Nicolas Fink führen der WDR Rundfunkchor gemeinsam mit dem Chorverband NRW „The Veil of the Temple“ des englischen Komponisten John Tavener auf.

„The Veil of the Temple“, nach Angaben Taveners seine größte Leistung und sein wichtigstes Werk, ist eine ganznächtliche Vigil, die auf wichtigen Texten aller großen Weltreligionen basiert. Das monumentale Werk dauert ca. 7,5 Stunden. Es nehmen insgesamt 150 Sänger:innen in sieben Chören teil sowie Solisten und Instrumentalisten.

Diese meditative Reise ans Ende der Nacht in der evangelischen Stadtkirche St. Petri, Dortmund, beginnt am Samstag, den 6. April um 22 Uhr und endet am Sonntagmorgen um 6 Uhr. Der Eintritt ist frei. Der Besuch des Konzerts ist auch zeitweise möglich. Für eine Stärkung zwischendurch ist mit Snacks und Getränken gesorgt.

WDR 3 überträgt die lange Chornacht live im Radio. Am 6. April - 7. April von 22 Uhr bis 6 Uhr.

Der Chorverband NRW wird für das Konzert unter www.cvnre.de einen Live-Stream anbieten.

Weitere Infos zur Veranstaltung finden sie unter: https://www.theveilofthetemple.de

Pressekontakt:

WDR Kommunikation E-Mail: kommunikation@wdr.de Telefon: 0221 - 220 7100

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: news aktuell GmbH