München (ots) - Quizfans aufgepasst: Das schnellste Quiz Deutschlands kehrt mit einer brandneuen Staffel zurück in den Vorabend. Ab Montag, 13. Mai 2024, 18:00 Uhr heißt es dann in alter Tradition: Die Jagd beginnt. In 95 neuen Folgen wird die Quiz-Elite werktags im Ersten und in der ARD Mediathek die Kandidatinnen und Kandidaten vor knifflige Herausforderungen stellen.

Der Jagdthron ist gewohnt stark besetzt: Adriane Rickel, Annegret Schenkel, Dr. Manuel Hobiger, Sebastian Klussmann, Sebastian Jacoby und Klaus Otto Nagorsnik haben die Pause genutzt, um intensiv zu quizzen und sich auf die neue Staffel vorzubereiten. Mit zahlreichen unter sich aufgeteilten Titeln bei Deutschen und Europameisterschaften im Gepäck, sind sie bestens gerüstet, um es den Gästen auch im zwölften Jahr der Erfolgsshow nicht leicht zu machen.

Alexander Bommes: "Wir gehen ins zwölfte Jahr und die Lust im Team ist ungebrochen! Natürlich ist die Quiz-Elite bestens vorbereitet, aber unsere Gäste sind es auch ..."

"Gefragt - Gejagt"-Radiospecial Ein Highlight für alle Fans ist das beliebte Radiospecial, das vom 3. Juni bis 7. Juni jeweils wochentags ab 17:15 Uhr im Doppelpack ausgestrahlt wird. Hier stellen sich Radiomoderatorinnen und -moderatoren der ARD-Hörfunkwellen mit ihren Hörerinnen und Hörern erneut der Übermacht der Quiz-Elite.

Die Lust am Quizzen dürfte dieses Frühjahr also wieder gewohnt hoch sein - ob vor dem Bildschirm, via ARD Quiz-App oder in der ARD Mediathek. Die vergangene Staffel erzielte mit durchschnittlich 17,3 Prozent Marktanteil den besten Wert bislang und kam dabei auf eine Reichweite von rund 2,36 Millionen Zuschauenden. Auch bei der Gruppe der 14- bis 49-Jährigen konnte mit 10,5 Prozent der bisher höchste Marktanteil erreicht werden.

"Gefragt - Gejagt" - neue Folgen ab 13. Mai 2024 bis Anfang Oktober im Ersten und nach Ausstrahlung in der ARD Mediathek abrufbar.

"Gefragt - Gejagt" ist eine Produktion der ITV Studios Germany im Auftrag der ARD- Werbung und der ARD für Das Erste. Die Redaktion liegt beim Norddeutschen Rundfunk.

Pressekontakt:

Agnes Toellner, ARD-Programmdirektion, E-Mail: agnes.toellner@ard.de

Bei Fragen und Interview-Wünschen wenden Sie sich bitte an: Laura Ullmann, Tel: 040 79 755 78 - 14, laura@larsmeier.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: news aktuell GmbH