Oldenburg (ots) - Unser Bewegungsapparat leistet uns täglich wichtige Dienste. Ohne ihn könnten wir nicht laufen, gehen, stehen oder sitzen. Dabei sind über 140 Gelenke notwendig, um uns beweglich zu halten. Mit zunehmendem Alter verschleißen jedoch die schützende Schicht unserer Gelenke und der Knorpel, der sie polstert. Wenn dieser Verschleiß fortschreitet, kann das Gelenkgewebe angegriffen werden, was zu lokalen Entzündungen führen kann - Arthritis. Studien konnten in diesem Zusammenhang zeigen, dass Pycnogenol®, ein natürlicher Entzündungshemmer, gewonnen aus der Rinde der französischen Meereskiefer, Entzündungen bei Arthritis hemmen kann.

Wenn die Gelenke entzündet sind - Arthritis

Arthritis bezeichnet eine Entzündung der Gelenke, welche häufig mit Schmerzen, Schwellungen und Rötungen einhergeht, während Arthrose auf einen Verschleiß der Gelenke hinweist. Arthritis kann durch Immunstörungen wie rheumatoide Arthritis, aber auch durch Infektionen oder Stoffwechselerkrankungen ausgelöst werden. Die Entzündungen der Gelenke treten oft schubweise auf und verschlimmern sich im Laufe der Zeit, was die Funktion der Gelenke stark beeinträchtigen kann.

Pycnogenol® hemmt Entzündungsmarker

Studien konnten zeigen, dass die Einnahme von Pycnogenol® die Aktivität eines bestimmten Proteins namens NF-kappaB um 16 Prozent verringert. NF-kappaB ist ein Protein, das bei Arthritis eine wichtige Rolle spielt, indem es entzündliche Moleküle aktiviert. Durch die Hemmung von NF-kappaB produzieren Immunzellen bis zu 25 Prozent weniger gelenkschädliche Enzyme, die die Gelenke angreifen können.[1]

Diese Enzyme bewirken den Abbau des Knorpels bei Arthritis. Pycnogenol® hemmt auf natürliche Weise auch die Ausschüttung weiterer entzündungsfördernder Moleküle, die vorrangig für die Gelenkschmerzen verantwortlich sind.[2] Darüber hinaus wurden Bestandteile von Pycnogenol® nach Aufnahme in der Flüssigkeit um die Gelenke herum gefunden, wo sie direkt an der Entzündungsstelle ihre entzündungshemmende Wirkung entfalten können.[3]

Eine sichere und natürliche Unterstützung bei Gelenkbeschwerden

Pycnogenol®, der natürliche Pflanzenextrakt gewonnen aus der französischen Meereskiefernrinde, ist ein sicherer, natürlicher und vielfach getesteter Pflanzenextrakt, der effizient bei Gelenkerkrankungen unterstützen kann. Heute stehen viele innovative und wirksame Produkte mit Pycnogenol® für die Gesundheit in der Apotheke zur Verfügung. Weitere Informationen dazu finden Sie auf www.pycnogenol.de.

[1] Grimm T. et al.: Inhibition of NF-kappaB activation and MMP-9 secretion by plasma of human volunteers after ingestion of maritime pine bark extract (Pycnogenol®). J Inflamm 3: 1-6, 2006.

[2] Schäfer A et al.: Inhibition of COX-1 and COX-2 activity by plasma of human volunteers after ingestion of French maritime pinebark extract (Pycnogenol®). Biomed & Pharmacother 60: 5-9, 2006.

[3] Jessberger, S. et al.: Cellular pharmacodynamic effects of Pycnogenol® in patients with severe osteoarthritis: a randomized controlled pilot study. BMC Complement Altern Med. 2017;17(1):537.

Pressekontakt:

ifemedi, Annika Hüve 0441-9350590, presse@ifemedi.de www.ifemedi.de

Original-Content von: IFEMEDI, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: news aktuell GmbH