Anzeige

Märchenzeit für Otto Waalkes: "Raum für eigene Fantasien" / In "Ottos Märchenshow" am 17. Dezember geht der Komiker den sagenumwobenen Welten auf den Grund

Baierbrunn (ots) - Dass während der Weihnachtstage viele Märchen erzählt und gesendet werden, trifft sich für Otto Waalkes gut. In "Ottos Märchenshow" geht er den großen Fragen und Irrtümern sagenumwobener Welten nach. "Märchen sind meist kurz und schlank erzählt. Da bleibt viel Raum für eigene Fantasien. Sie erheben auch keinen Anspruch auf Wahrheit", begründet der Komiker seine Faszination für Märchen im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau".

Märchen als zentrales Thema im Lebenswerk

Das Thema Märchen zieht sich wie ein roter Faden durch das Lebenswerk des 74-Jährigen. Sein eigenes Lieblingsmärchen handelt von einem Jungen, "der in einer Glückshaut" geboren wurde. Als Kind wollte Otto Waalkes immer wie dieser Junge sein - und manchmal kommt es ihm heute so vor, als wäre er es geworden. "Das Märchen heißt übrigens `Der Teufel mit den drei goldenen Haaren` - äußerlich bin ich dem wahrscheinlich noch ähnlicher als dem Jungen mit der Glückshaut", scherzt Waalkes, der 1973 mit der Fernsehsendung "Die Otto-Show" seinen Durchbruch hatte. Seitdem war er in zahlreichen TV-Shows oder eigenen Filmen zu sehen. Als Synchronsprecher lieh er unter anderem Faultier Sid aus "Ice Age" seine Stimme.

Die beste Medizin: Ostfriesentee und Humor

Andere zum Lachen zu bringen, macht ihm nicht nur Spaß, es fällt ihm auch leicht. Dem Gesundheitsmagazin erklärt er, dass es für ihn vermutlich anstrengender wäre, auf Komik zu verzichten. "Sinn für Komik ist etwas, das der Mensch exklusiv hat - er sollte ihn pflegen." Selbst wenn es ihm mal nicht so gut geht, greift Waalkes auf eine Tasse seines geliebten Ostfriesentees sowie Humor zurück. "Wenn man drüber lachen kann, ist auch ein Malheur nur noch halb so schlimm."

"Ottos Märchenshow" wird am 17. Dezember um 20:15 Uhr auf RTL ausgestrahlt. Das gesamte Interview mit Otto Waalkes, einem der erfolgreichsten Komiker Deutschlands, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau".

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 12A/2022 ist aktuell in den meisten Apotheken erhältlich. Viele weitere interessante Gesundheits-News gibt es unter https://www.apotheken-umschau.de sowie auf Facebook (https://www.facebook.com/Apotheken.Umschau/) und Instagram (https://www.instagram.com/apotheken_umschau/).

Pressekontakt:

Julie von Wangenheim, Leitung Unternehmenskommunikation Katharina Neff-Neudert, PR-Manager Tel.: 089/744 33-360 E-Mail: presse@wubv.de www.wortundbildverlag.de https://www.linkedin.com/company/wort-&-bild-verlag/

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: news aktuell GmbH