Anzeige

Continentale Lebensversicherung: Schnell noch Beitragsvorteile der Basis- und Riester-Rente sichern

Dortmund/München (ots) - Bis zum Jahresende eine Basis- oder Riester-Rente bei der Continentale abzuschließen, lohnt sich doppelt: Wer förderberechtigt ist, kommt noch 2021 in den Genuss der staatlichen Unterstützung. Zudem lassen sich jetzt noch höhere Garantien sichern. Zum 1. Januar 2022 sinkt der Höchstrechnungszins auf 0,25 Prozent. Dank des Continentale Garantie-Retters sichert sich der Kunde die Beitragsvorteile auch für zukünftige Vertragsänderungen. Starke Argumente, noch vor Silvester mit der Altersvorsorge bei der Continentale zu beginnen.

Noch in diesem Jahr Vorteile der Basis-Rente ausschöpfen

Der Abschluss einer Basis-Rente zahlt sich für Selbstständige, Freiberufler oder Angestellte mit höherem Einkommen aus. Dieses Jahr können maximal rund 23.724 Euro an Beiträgen steuerlich geltend gemacht werden. Mit der BasisRente Invest Garant kann der Kunde die geförderte Vorsorge schon für einen monatlich moderaten Beitrag ab 25 Euro abschließen. Wenn er zum Jahresende weiß, wie viel für die Altersvorsorge übrig bleibt, zahlt er einmalig einen größeren Betrag ein. So bleibt der Kunde flexibel und kann sein zu versteuerndes Einkommen noch absenken. Daher ist es sinnvoll, wenn Vermittler mit Bestandskunden jetzt prüfen, ob sich Sonderzahlungen noch in diesem Jahr lohnen.

Günstiger Einstieg in die Altersvorsorge mit der Riester-Rente

Für viele junge Menschen, Familien und Geringverdiener machen Zulagen und Steuerersparnisse die Riester-Rente attraktiv. Außerdem ist sie für Vermittler ein wichtiger Türöffner für die Beratung.

Mit der Continentale RiesterRente Invest Garant hat der Vermittler ein ausgezeichnetes fondsgebundenes Produkt mit Garantie im Portfolio. Denn der dynamische Chancen-Tracker gewährleistet, dass möglichst viel Geld in Fonds investiert werden kann. So werden Beiträge und Zulagen für die lebenslang garantierte Rente besonders effizient genutzt. Das funktioniert übrigens auch mit einem niedrigeren Höchstrechnungszins gut. Daher wird die Continentale ihre fondsgebundene RiesterRente Invest Garant auch 2022 anbieten.

Mehr Informationen zur Basis- und zur Riester-Rente der Continentale Lebensversicherung gibt es unter www.continentale.de/gefoerderte-altersvorsorge. Freie Vermittler erhalten für sie speziell aufbereitete Informationen zu diesen Produkten unter makler.continentale.de/lebensversicherung und zum Garantie-Retter unter makler.continentale.de/garantie-retter.

Über die Continentale Lebensversicherung AG

Die Continentale Lebensversicherung AG ist ein Unternehmen des Continentale Versicherungsverbundes. Dieser wird getragen von dem Grundgedanken des Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit, der sich aus der Rechtsform der Obergesellschaft, der Continentale Krankenversicherung a.G., ergibt. Bei ihr wie im gesamten Verbund stehen die Bedürfnisse der Kunden im Mittelpunkt. Als Versicherungsverein ist die Continentale geschützt gegen Übernahmen.

Stadt- und Marktschreiber gründeten die Gesellschaft im Jahr 1892 als Pensionsverein. Sitz des Unternehmens ist in München.

Heute betreut die Continentale Lebensversicherung AG rund 851.000 Verträge und erzielt Beitragseinnahmen von rund 896 Millionen Euro. Verbunden mit ihrer Substanzstärke gehört sie zu den wenigen Lebensversicherern im deutschen Markt, die nach wie vor eine umfassende Produktpalette und langfristige Garantien anbieten. Ihre Produktpalette reicht von der Basis-Rente über die betriebliche Altersversorgung und Berufsunfähigkeitsversicherung bis hin zur klassischen Altersvorsorge. Weitere Informationen finden Sie unter www.continentale.de.

Pressekontakt:

Roya Omid-Fard stv. Leiterin Unternehmenskommunikation Tel.: 0231/919-1208 presse@continentale.de www.continentale.de

Original-Content von: Continentale Versicherungsverbund, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: news aktuell GmbH