Anzeige

silentmaxx Computer: Seit 20 Jahren Erfahrung mit leisen und lautlosen PCs

Rheinbach (ots) - Seit 20 Jahren ist silentmaxx Marktführer im Bereich der leisen, lautlosen und leistungsstarken PCs. Begonnen hat die Erfolgsgeschichte mit der Idee eines Studenten und einem kleinen Shop, inzwischen zählt das Unternehmen mit seiner langjährigen Expertise zu den Top Ten PC-Herstellern in Deutschland. Die Mission: Konzentriertes Arbeiten dank leiser PCs

Ergonomisches und konzentriertes Arbeiten am Computer steht und fällt mit der Lautstärke des Lüfters. Je größer die Geräuschkulisse, desto größer der Arbeitsstress. Diese Erkenntnis bildete den Grundstein für eine inzwischen 20-jährige Unternehmensgeschichte: Mit seinen leisen, lautlosen, passiv gekühlten und leistungsstarken PCs, Workstations und Servern ist der deutsche Hersteller silentmaxx inzwischen Marktführer. Alles hat klein anfangen - das erste Produkt war ein vollgedämmtes PC-Gehäuse zur Geräuschreduktion von PCs, das der heutige Geschäftsführer Dirk Heising in Handarbeit in Garage und Wohnzimmer fertigte. Der große Erfolg begann, als das c't-Magazin das Gehäuse zum Testsieger erklärte und es damit nicht nur zum Verkaufsschlager machte, sondern auch dem Shop zu Bekanntheit verhalf. So folgte im Oktober 2001 die Gründung der silent systems GmbH und Dirk Heising verlegte angesichts der hohen Nachfrage die Produktion mit Partnerfirmen ins Ausland. Aber die Geräuschdämmung allein war nicht genug: "Der PC sollte komplett lautlos sein", so Heising. Aus diesem Anspruch heraus entwickelte silentmaxx 2002 das erste lüfterlose ATX Netzteil und 2004 den ersten lüfterlosen und lautlosen PC, der auf der weltweit größten Computermesse CeBIT vorgestellt wurde.

silentmaxx entwickelt sich zum Hersteller lautloser Computer und PC-Komponenten

Während der erste lüfterlose PC aufgrund des Heatpipe-Systems noch über 35 Kilogramm wog, erfolgt die passive Kühlung der Lautlos-PCs inzwischen über Konvektion, immense Kühlflächen und entsprechend hocheffiziente PC-Bauteile. Bis heute produziert silentmaxx PC-Komponenten, wie lüfterlose CPU-Kühler, Netzteile und Gehäuse oder passiv gekühlte Grafikkarten für den lautlosen Betrieb. Als Produzent ist silentmaxx unabhängig von Zulieferern und in der Lage, die Komponenten nicht nur selbst herstellen, sondern entsprechend der Kundenwünsche auch zusammenstellen zu können. "Damit bedienen wir eine echte Nische und haben den direkten Zugang zum Markt. Viele Kunden schätzen Premium-Qualitäts-Produkte Made in Germany", erklärt Heising. Der Hersteller für leise und lautlose PCs verzeichnet mittlerweile rund 100.000 Kunden, die ihre positiven Erfahrungen auf verschiedenen Bewertungsportalen wie Ekomi teilen. Auch die IT-Experten verschiedener Fachmagazine sind überzeugt von den silentmaxx-PCs: So lobte die Computer-Bild 2019, dass der Kenko H150 A "trotz leistungsstarken Chips lautlos arbeitet" und damit "perfekt fürs Wohnzimmer ist."

Lautlose und leise PCs der Kenko- und Akino-Reihe von silentmaxx

Als Marktführer der leisen und lautlosen Computer und ihrer Komponenten gehört silentmaxx bereits seit 2015 zu den Top Ten der deutschen PC-Hersteller. Bei der Konzeption neuer, innovativer Produkte orientiert sich der Hersteller stets an den Bedürfnissen seiner Kunden. "Wir versuchen, uns der Schnelllebigkeit des Marktes und den wandelnden Bedürfnissen der Verbraucher anzupassen, um uns weiterzuentwickeln und unsere Erfolgsgeschichte weiterzuschreiben", führt Dirk Heising weiter aus. So ist die Produktpalette des PC-Herstellers mittlerweile breit gefächert: Neben PC-Komponenten bietet silentmaxx lautlose PCs, Notebooks und Server. Die Lautlos-PCs der Kenko-Reihe ermöglichen konzentriertes, lautloses Arbeiten durch lüfterlose, passive Kühlung ohne Performance-Verluste und sparen dabei bis zu 50 Prozent Strom. Die Akino-PCs verfügen über zuschaltbare Lüfter, sind aufgrund des gedämmten Gehäuses aber kaum zu hören.

Innovative Produktentwicklung mit leisen Notebooks und lüfterlosen Servern

Mit der Kanwa-Serie bietet silentmaxx seit 2015 sehr leise Notebooks, um den Bedürfnissen seiner Kunden gerecht zu werden. Für den unhörbaren Betrieb sind die Rechner mit hocheffizienten Bauteilen ausgestattet, die Lüfter springen erst bei höheren Lasten an. Hierbei sorgt das verbaute Heatpipe-System dafür, dass der Lüfter nicht einen einzigen Hotspot kühlen muss, sondern die Abwärme großflächig verteilt wird. Komplett lautlos laufen dagegen die lüfterlosen Server, die als Workstation und virtueller Host einsetzbar sind, sich aber ebenso als Haupt- oder Cloudserver für Unternehmen mit kritischen Anwendungen eignen. Mit der neuen Xeon CUBE ART Server-Reihe setzt der PC-Hersteller auch in punkto Design ein Statement. Die passiv gekühlten Server sind in den knalligen Metallicfarben rot, blau, grün und pink erhältlich und lassen sich mit einem individuellen 3D-Logo personalisieren.

Bei der Produktentwicklung setzt silentmaxx stets auf Effizienz und Nutzerfreundlichkeit. Seit der Unternehmensgründung passt sich der Marktführer der Silent-PCs nicht nur dem steten Wandel in der schnelllebigen IT-Welt an, sondern forciert mit dem Ziel, seinen Kunden leise, lautlose und ergonomische Computer und PC-Komponenten zu bieten, ebenso Innovationen auf dem Markt - und das noch für die nächsten 20 Jahre, wie Geschäftsführer Dirk Heising mit Blick in die Zukunft hofft.

Pressekontakt:

silent systems® GmbH silentmaxx® Industriestr. 40 D-53359 Rheinbach Tel.: +49 2226 8084 0 E-Mail: info@silentmaxx.de www.silentmaxx.de

Original-Content von: silent systems® GmbH, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: news aktuell GmbH