Anzeige

Das Erste: "maischberger. die woche" am Mittwoch, 24. Februar 2021, um 22:50 Uhr

WESTDEUTSCHER RUNDFUNK KÖLN
maischberger.die woche - Sandra Maischberger
Gastgeberin und Moderatorin Sandra Maischberger.
© WDR/Markus Tedeskino, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter WDR-Sendung und bei Nennung "Bild: WDR/Markus Tedeskino" (S1+). WDR Kommunikation/Redaktion Bild, Köln, Tel: 0221/220 -7132 oder -7133, Fax: -777132, bildredaktion@wdr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6694 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

WESTDEUTSCHER RUNDFUNK KÖLN maischberger.die woche - Sandra Maischberger Gastgeberin und Moderatorin Sandra Maischberger. © WDR/Markus Tedeskino, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter WDR-Sendung und bei Nennung "Bild: WDR/Markus Tedeskino" (S1+). WDR Kommunikation/Redaktion Bild, Köln, Tel: 0221/220 -7132 oder -7133, Fax: -777132, bildredaktion@wdr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6694 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

München (ots) - Die Corona-Neuinfektionen steigen wieder an und erste Experten sehen schon den Beginn einer dritten Welle. Trotzdem öffnen in dieser Woche in vielen Bundesländern Schulen und Kitas und die Wirtschaft drängt auf ein baldiges Ende des Lockdowns. Wie kann der Staat die Bürger vor einer Pandemie und gleichzeitig ihre Freiheitsrechte schützen? Hierzu im Gespräch der Präsident des Deutschen Bundestages Wolfgang Schäuble.

In Flensburg hat die britische Virus-Mutante die Oberhand gewonnen und die Infektionszahlen steigen seit Mitte Januar stark an. Zur Eindämmung wurde eine nächtliche Ausgangssperre verhängt und private Treffen untersagt. Ganz anders die Situation in Münster: Die nordrhein-westfälische Stadt weist eine der geringsten Inzidenzwerte in Deutschland auf. Wie kommt es zu dem unterschiedlichen Infektionsgeschehen?

Die katholische Kirche steht nicht erst seit dem Skandal um ein Missbrauchsgutachten in Köln in der Kritik. Im Vorfeld der Frühjahrkonferenz der deutschen Bischöfe, die am Dienstag beginnt, sorgte nun die Protestbewegung "Maria 2.0" für Aufsehen. Die Aktivistinnen prangern unter anderem Sexismus, Machtmissbrauch, sexuelle Gewalt und das Zölibat an. Ist die katholische Kirche reformierbar?

Es diskutieren, kommentieren und erklären der ARD-Moderator Jörg Pilawa, die FAZ-Wissenschaftsjournalistin Sibylle Anderl und der Herausgeber des "Steingart Morning Briefing", Gabor Steingart.

Gäste: Wolfgang Schäuble (CDU, Bundestagspräsident) Jörg Pilawa (Fernsehmoderator) Sibylle Anderl ("FAZ"-Wissenschaftsredakteurin) Gabor Steingart (Journalist "Media Pioneer")

"maischberger. die woche" ist eine Gemeinschaftsproduktion der ARD, hergestellt vom WDR in Zusammenarbeit mit Vincent productions GmbH.

Redaktion: Elke Maar (WDR)

Pressekontakt:

Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste, Tel: 089/5900 23876, E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de

Anabel Bermejo, better nau GmbH, Kommunikationsagentur Tel.: 0172 587 0087, E-Mail: bermejo@betternau.de

Fotos unter: ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: news aktuell GmbH