Bahn bringt mehr Züge aufs Gleis - Fahrplanwechsel am Sonntag

Berlin Die Deutschen Bahn will ihr Angebot ab Sonntag mit mehr Sitzplätzen und einer teils verjüngten Flotte verbessern. So wird der ICE-Sprinter zwischen Berlin und München mit dem Fahrplanwechsel am 9. Dezember häufiger unterwegs sein. Die jüngste, vierte ICE-Generation wird künftig auch zwischen Düsseldorf und Stuttgart eingesetzt. Die Bahn reagiert nach eigenen Angaben auf die steigenden Fahrgastzahlen auch im Regionalverkehr, dort könne man häufig mit mehr Fahrzeugen und somit mehr Sitzplätzen rechnen. Die Fahrpreise steigen im Fernverkehr im Durchschnitt um 0,9 Prozent.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder