Citroën C5 Aircross: Fahren wie auf einem Luftkissen

Rueil-Malmaison  Ende des Jahres kommt der Citroën C5 Aircross auf den Markt. Der Mittelklasse-SUV komplettiert damit das Quartett des Peugeot-Konzerns.

Von vorne gesehen bekennt sich das neue Flaggschiff der Marke zum Familiengesicht, das schon der kleinere C3 Aircross oder auch der C4 Cactus vor sich herträgt.

Von vorne gesehen bekennt sich das neue Flaggschiff der Marke zum Familiengesicht, das schon der kleinere C3 Aircross oder auch der C4 Cactus vor sich herträgt.

Foto: PR / HF

Vierblättrige Kleeblätter sind bekanntlich selten und verheißen dem Finder Glück. Ein gutes Vorzeichen also für den neuen Citroën C5 Aircross, macht er doch das Quartett des Peugeot-Konzerns im Terrain der Mittelklasse-SUV mit etwas Verspätung komplett. Der Aircross ist dank einer neuartigen...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.