Hier könnte das interkommunale Gewerbegebiet von Braunschweig und Salzgitter entstehen. Rechts der Verschiebebahnhof Beddingen, unten links die A 39 und oben im Bild der Salzgitter-Stichkanal.

Foto: Dieter Heitefuß/ Pilot: Siegfried Starke

Hier könnte das interkommunale Gewerbegebiet von Braunschweig und Salzgitter entstehen. Rechts der Verschiebebahnhof Beddingen, unten links die A 39 und oben im Bild der Salzgitter-Stichkanal. Foto: Dieter Heitefuß/ Pilot: Siegfried Starke

Das Thema: Gewerbegebiet Braunschweig-Salzgitter

Vor zwei Jahren haben Braunschweig und Salzgitter ihre Idee eines gemeinsamen Gewerbegebietes vorgestellt. Hier finden Sie alle Texte zum Thema!

In der Zwischenzeit ist zweierlei geschehen:

• Zum einen haben die beiden Städte auf Beschluss ihrer Räte eine gemeinsame Machbarkeitsstudie erstellen lassen. Sie besteht aus mehreren Einzelgutachten von externen Fachleuten und wurde am Freitag, 4. Mai, Politikern und Medien präsentiert. Außerdem gab es eine Infoveranstaltung für alle interessierten Bürger.

• Zum anderen ist der Protest in den angrenzenden Orten gewachsen: Im April 2017 wurde die Bürgerinitiative „Südwest Braunschweig“ gegründet, und in Üfingen folgte im November 2017 die Gründung der Bürgerinitiative „Nein zum Industriegebiet Salzgitter/Braunschweig“.