Wolfsburg. Am letzten Spieltag der Fußball-Bundesliga unterliegt das Team von Trainer Ralph Hasenhüttl den Gästen, die den Klassenerhalt bejubeln.

Den Klassenerhalt hatte der VfL Wolfsburg schon im vorangegangenen Heimspiel gegen Darmstadt unter Dach und Fach gebracht. Richtung Europa ging nach dem 0:2 bei den Bayern am vergangenen Sonntag aber auch nichts mehr. So lautete das Ziel des Fußball-Bundesligisten im Saisonfinale gegen Mainz 05 am Samstag lediglich: einen versöhnlichen Abschluss der Serie mit den eigenen Fans feiern und mit einem guten Gefühl in die bevorstehende Sommerpause gehen. Doch aus dem Vorhaben wurde nichts. Die von personellen Ausfällen gebeutelte Mannschaft von Trainer Ralph Hasenhüttl unterlag den Rheinhessen vor 26.627 Zuschauern in der Volkswagen-Arena mit 1:3 (1:1). Mainz hingegen feierte den Ligaerhalt.

Hasenhüttl hatte unter der gesamten Woche mit Personalsorgen zu kämpfen gehabt. Seit längerem stand fest, dass mit Aster Vranckx, Mattias Svanberg, Yannick Gerhardt, Lukas Nmecha, Rogério sowie den Youngstern Dzenan Pejcinovic und Kofi Amoako zahlreiche Profis ausfallen würden. Doch am Freitag kam es dann ganz bitter: Tiago Tomas meldete sich wegen Muskelproblemen ebenso zusätzlich ab wie Joakim Maehle aufgrund von Schulterproblemen. Der Coach musste sich in der Not bei seiner U19 bedienen. Er berief kurzerhand Bennit Bröger (17) und Anders Börset (18) in den Kader.

VfL Wolfsburg kam gut in die letzte Partie der Bundesliga-Saison

Die Partie begann für die Hausherren gut. Zwar hatte Mainz-Angreifer Jonathan Burkardt in der dritten Minute den ersten Abschluss, als er eine Mwene-Hereingabe über Wolfsburg-Keeper Keon Casteels spitzelte, aber das Tor verfehlte. Doch danach spielten zunächst die Gastgeber, ließen den Ball befreit durch die eigenen Reihen laufen. Erstmals Gefahr für das Mainzer Tor entstand in der siebten Minute, als Jonas Wind eine Flanke von Lovro Majer nicht mehr drücken konnte. Doch über die aktive linke Seite des VfL mit dem agilen Jakub Kaminski entwickelte sich gut zehn Minuten später der nächste Angriff. Und diesmal mit zählbarem Erfolg: Nach Pass von Majer auf Kaminski passte dieser scharf in die Mitte, wo Kevin Paredes zum 1:0 einschob (18.).

VfL Wolfsburg vs. Mainz – das Spiel in Bildern

Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz.
Der VfL verlor am Samstag gegen die Gäste aus Mainz. © regios24 | Darius Simka
1/48

Sechs Minuten später scheiterte Maximilian Arnold mit einem 30-Meter-Freistoß, den Mainz-Kaaper Robin Zentner nur abklatschen konnte. Kurz darauf ging es aber sofort in die andere Richtung. Denn Majer verlor den Ball nach Arnold-Zuspiel im Mittelkreis. Letztlich war es Brajan Gruda, der die Kugel nach Zuspiel von Nadiem Amiri von der Strafraumgrenze zum Ausgleich im Netz versenkte und Casteels in seinem Abschiedsspiel zum ersten Mal hinter sich greifen ließ (24.).

Mainz 05 ging nach Freistoß in Führung

Die ohnehin lautstarken Gästefans wurden jetzt noch lauter und die Gäste mutiger. Zwei Abschlüsse der 05er gingen deutlich am VfL-Tor vorbei, doch dann wurde es brenzlig: Nach einem langen Pass auf Burkardt ging VfL-Verteidiger Sebastiaan Bornauw zu zögerlich zum Ball. Burkhardt war etwas eher dran und fiel im Strafraum. Die Mainzer Fans und die Bank forderten Elfmeter, doch Schiedsrichter Frank Willenborg ließ weiterlaufen. Bis zur Pause kam von den Hausherren offensiv nicht mehr viel. Kurz vor dem Halbzeitpfiff prüfte der Mainzer Leandro Barreiro schließlich noch Casteels mit einem 20-Meter-Schuss, doch der Torwart wehrte den Schuss zur Ecke.

In die zweite Hälfte ging der VfL mit einer personellen Veränderung: Für Torschütze Paredes kam Patrick Wimmer, der giftig wirkte und mit einigen gelungenen Aktionen gleich voll drin war in der Partie. doch richtig klare Torszenen gab es zunächst weder auf der einen noch auf der anderen Seite. Bis zur 72. Minute: Nach einem Freistoß von der rechten Seite traf Sepp van den Berg zur Mainzer Führung. Den ersten Versuch des 05ers konnte Casteels parieren, gegen den Nachschuss war er dann machtlos. Der Torschütze befand sich haarscharf an der Grenze zur Abseitsposition – doch der Videoassistent entschied auf reguläres Tor.

Cerny und Behrens kamen für Wolfsburg in der Schlussviertelstunde

Hasenhüttl brachte Vaclav Cerny und Kevin Behrens für Ridle Baku und Kevin Behrens. Und wenig später als Folge einer Verletzung Wimmers auch noch U19-Aushilfe Bröger, der so sein Bundesligadebüt feierte. Doch nur wenige Minuten später war die Vorentscheidung gefallen: Nach einem Konter flankte Gruda für die Mainzer in die Mitte, wo Burkardt in der Rückwärtsbewegung aufs Tor köpfte. Der Ball rutschte zum 1:3 ins Netz (85.) - und Casteels sah direkt vor dem eigenen Fanblock ganz schlecht aus.

Für den VfL Wolfsburg endete mit der Partie eine Spielzeit mit vielen Enttäuschungen. Sportliche Krise, Abstiegsangst, Kovac-Entlassung und Schäfer-Aus - die Anhänger mussten reichlich leiden. Erst Hasenhüttl schaffte es nach seiner Verpflichtung, das Team wieder auf den richtigen Kurs zu bringen, auch wenn es am Samstag mit dem positiven Abschluss daneben ging. Die Fans verabschiedeten nach Schlusspfiff zunächst Hasenhüttl mit Applaus und entrollten ein Banner: „Danke für neun Jahre, Koen!“ In die Verabschiedung der Mannschaft während ihrer Ehrenrunde mischten sich hingegen unüberhörbare Pfiffe von der Tribüne.

Das sind unsere Noten für die Wolfsburger Spieler.