Salzgitter. Senior-Team des MTV Salzgitter ist in Wolfsburg die Nummer 1.

Es war der Auftakt in die Wettkampfsaison 2023/2024 für die drei Cheerleading-Teams des MTV Salzgitter: Sie starteten allesamt bei der niedersächsischen Landesmeisterschaft in Wolfsburg – mit unterschiedlichem Erfolg.

Das Senior-Team des MTV, „Duchess and the Duke“, ging im Senior Coed Level 3 an den Start und war als Erstes an der Reihe. Wegen eines krankheitsbedingten Ausfalls hatten die Salzgitteraner ihr Programm noch am Vorabend umstellen müssen – und trotzten allen Widrigkeiten.

„Bei der Meisterschaft haben sie dann ein fast fehlerfreies Programm geliefert und konnten sich gegen sechs weitere Teams durchsetzen“, erklärte Trainerin Lisa Wanjura und freute sich über den Gewinn des Landesmeistertitels. Mehr noch: Mit 6,57 Punkten qualifizierten sich „Duchess and the Duke“ zudem für die Regionalmeisterschaft Nord, die am 17. Februar 2024 in Hamburg stattfindet.

Als zweites MTV-Team waren die „Tiny Mosquitos“ im Primary Level 0 gefordert. Sie überzeugten mit einer sauberen Ausführung ihres Programms und belegten am Ende mit 6,52 Punkten den achten Platz im Klassement.

Dritter im Salzgitteraner Bunde waren die „Black Mosquitos“ im Youth Level 2, für die es eine besondere Premiere war. Schließlich hatte das Team seit Sommer einen hohen Mitgliederzuwachs zu verzeichnen, so dass die Landesmeisterschaft für mehr als die Hälfte der Formation die ersten Titelkämpfe überhaupt waren. Die „Black Mosquitos“ kamen auf 5,33 Punkte und landeten damit ebenfalls auf Rang 8.