Vöhrum. Das Team verliert in der Fußball-Bezirksliga 2 mit 2:3 gegen die SV Lauingen Bornum, die in der Tabelle an den Peinern vorbeizieht.

Die Fußballer des TSV Arminia Vöhrum sind in der Fußball-Bezirksliga 2 auf einen Abstiegsplatz abgerutscht. Dies geschah durch die 2:3 (1:2)-Heimniederlage gegen die SV Lauingen Bornum, die zuvor den ersten rot markierten Rang in der Tabelle eingenommen hatte, mit den drei Punkten aber an den Vöhrumern vorbeigezogen ist. Nach 0:2- und 1:3-Rückstand gelang es der Arminia jeweils nur zu verkürzen.

Zwischen der 20. und der 29. Minute stellten die Gäste aus dem Kreis Helmstedt auf 2:0 – Raphael Spilker und Jasper Reichel trafen für die Spielvereinigung. Dennoch konnten die Arminen mit einem guten Gefühl in die Kabine gehen. Kurz vor dem Abpfiff der ersten Hälfte gelang Marvin Janke der Anschlusstreffer zu 1:2. Doch zu mehr reichte es im weiteren Spielverlauf dann nicht mehr. Zunächst erhöhte Lauingen Bornum erneut durch Spilker auf 3:1 (70. Minute). Der erneute Anschluss durch Verteidiger Jan Tomalik (87.) kam dann zu spät für die Hausherren.

In diesem Jahr stehen noch mindestens zwei Kunstrasen-Spiele für die Vöhrumer an, mit denen sie die Abstiegsränge verlassen könnten. Allerdings haben es die Gegner mit dem BSC Acosta und Germania Lamme in sich.

Tore: 0:1 Raphael Spilker (20.), 0:2 Jasper Reichel (29.), 1:2 Marvin Janke (45.), 1:3 Raphael Spilker (70.), 2:3 Jan Tomalik (87.).