Königslutter/Wolfenbüttel. Emmi Beese gewinnt in Adersheim. Lena Drebenstedt landet in Hänigsen zweimal auf Platz 4 und erhält den Fairness-Preis.

Tolle Ergebnisse fuhren die Reiterinnen des RFV Königslutter ein, die auf diversen Reitturnieren unterwegs waren.

Emmi Beese holt sich in Wolfenbüttel-Adersheim den Sieg in der Kombinierten Prüfung. In den Teilprüfungen Dressurreiterwettbewerb, Springreiterwettbewerb und Geländereiterwettbewerb wurde sie 4. (WN 7,4), 6. (WN 7,2) und 2. (WN 7,5). Elfentanz tanzte sich in Hänigsen mit Lena Drebenstedt zweimal auf Platz 4: In der Prüfung Dressurpferde A mit einer Wertnote von 7,6 und in der Dressurpferde L mit einer 6,8.

Zusätzlich gab es für Lena Drebenstedt den Fairness-Preis für faires und sportliches Verhalten mit dem Pferd.

Mandy Achilles und Sugar konnten sich in einem 2-Phasen M Springen in Wanzleben mit einem Abwurf in der 2-Phase und 24,55 Sekunden Silber ergattert.