Hamilton reicht in Texas ein achter Rang zum WM-Titel

Mexiko-Stadt.  Lewis Hamilton machte beim Mexiko-Sieg als Fahrer den Unterschied gegenüber Ferrari. Der Brite benötigt nur noch vier Punkte zum Titel.

Ay Caramba: Lewis Hamilton mit Sombrero nach dem Großen Preis von Mexiko.

Ay Caramba: Lewis Hamilton mit Sombrero nach dem Großen Preis von Mexiko.

Foto: Getty Images

Na also, Rennfahrer, die von Berufs wegen ja zu einer gewissen Egomanie neigen, sind doch beziehungsfähig. Dauerhaft sogar. Seit sieben Jahren heißt der Mann an der Seite von Lewis Hamilton, dem bald sechsmaligen Formel-1-Weltmeister, Peter Bonnington. „Er ist mein Vertrauter Nummer eins, noch nie...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: