Velpke. In Zukunft werden Emil Schaffner und Thomas Schielke die Fäden beim Fußball-Kreisligisten ziehen. Der FCN dankt den Interimstrainern.

Anfang März legte Jan Wenzel sein Amt beim Fußball-Kreisligisten FC Nordkreis nieder. Seitdem wurde das Team interimsweise von einem Trainerquartett betreut. Nun gab der Verein Auskunft darüber, wie es ab Sommer weitergehen wird: Emil Schaffner, der bereits Teil des Interims-Trainerteams ist, wird seine Arbeit an der Seite von Thomas Schielke fortsetzen.

„Beide verfügen über viel Erfahrung und kennen sich bereits aus gemeinsamen Zeiten beim STV Holzland“, erklärte der Verein in seiner Pressemitteilung. Das neue Duo treibt bereits jetzt die Kaderplanung für die kommende Spielzeit voran. Zeitgleich dankte der Verein Steffen Winter, Marvin Rutsch und Lars Kolbig für die „sehr gute Zusammenarbeit. Euer Einsatz ist einmalig und nicht selbstverständlich“.

Auch bei der Reserve-Mannschaft in der 1. Kreisklasse gibt es Bewegung auf dem Trainerstuhl. Yannick Schauzu und Lutz Krol, die bis vor kurzem selbst noch ihre Schuhe für den FCN schnürten, werden das Team in der kommenden Saison coachen.