Königslutter. Der Trainer des Fußball-Kreisligisten wird auch in den beiden nächsten Spielzeiten an der Seitenlinie der SG stehen.

Die Ziele wurden frühzeitig erreicht, mit der Arbeit ist man sehr zufrieden. Wenig überraschend also, dass der Fußball-Kreisligist SG Rottorf/Viktoria Königslutter die Zusammenarbeit mit Trainer Dustin Thies fortsetzen wollte. Beide Parteien haben sich nun geeinigt, Thies wird auch in den nächsten beiden Saisons das Sagen bei den Lutteranern haben.

„Die Entwicklung ist einfach gut. Dustin hat es geschafft, die Mannschaft extrem zu verjüngen und trotzdem einen ordentlichen Platz in der Kreisliga zu erreichen“, erklärt René Ehlers, Fußball-Obmann bei der SG. „Er ist ja ein Kind des Vereins, hat hier auch selbst lange Zeit gespielt. Wir als Vorstand und er arbeiten Hand in Hand zusammen. Dustin macht wirklich einen Riesenjob, es passt einfach. Wir sind uns schnell einig geworden.“

Auch Thies selbst ist froh, das Traineramt weiter bekleiden zu dürfen. „Es gefällt mir hier einfach. Ich kann in Ruhe meine Arbeit machen und bekomme die volle Unterstützung vom Vorstand.“ So fiel beiden Seiten die Entscheidung leicht, die Zusammenarbeit fortsetzen zu wollen.