Fußball-WM

Frankreichs Kapitän Lloris: Mbappé ignoriert das Gerede

Frankreichs Torhüter Hugo Lloris spricht auf einer Pressekonferenz.

Frankreichs Torhüter Hugo Lloris spricht auf einer Pressekonferenz.

Foto: Martin Rickett/PA Wire/dpa

Frankreichs Fußball-Kapitän Hugo Lloris sieht den sportlich herausragenden Kylian Mbappé auch mental in bestmöglichem Zustand.

„Kylian bereitet sich exzellent vor. Er ignoriert das ganze Gerede um ihn herum. Er braucht das nicht. Er ist komplett fokussiert auf seine Ziele“, sagte der 35 Jahre alte Lloris in der Pressekonferenz in Al-Rajjan am Freitag. Mbappé gilt für das Viertelfinale gegen England am Samstag (20.00 Uhr/ZDF und MagentaTV) als Schlüsselspieler. „Er sieht sehr glücklich aus. So sieht er seit Turnierbeginn aus“, ergänzte der Torhüter.

Lloris spielt seit 2012 beim englischen Topclub Tottenham Hotspur und kennt die Gegenspieler bei den Three Lions aus dem Ligabetrieb. „Englands Profis sind bestens bekannt. Die Standards gehören zu ihren Stärken, sie haben große Spieler und starke Schützen“, sagte Lloris.

Bei einer WM sind die beiden europäischen Top-Nationen zuletzt vor 40 Jahren im direkten Duell aufeinandergetroffen. Damals gewann England mit 3:1. „Das sind zwei sehr starke Teams. Das führt zu großartigen Spielen. England gegen Frankreich ist immer speziell“, sagte Lloris.