„Maischberger“ – WM-Vergabe war „ein krimineller Akt“

Berlin  „Halbfinale ist Pflicht“: Bei Sandra Maischberger wurde über die WM debattiert. Klang trocken, fiel aber durchaus unterhaltsam aus.

„Halbfinale ist Pflicht“: Bei Sandra Maischberger wurde über die WM debattiert.

„Halbfinale ist Pflicht“: Bei Sandra Maischberger wurde über die WM debattiert.

Foto: WDR/Max Kohr

Der Fußball ist spätestens ab heute so politisch wie schon lange nicht mehr: Mit der WM 2018 in Russland beginnt ein Turnier, von dem Kritiker sagen, dass es vor allem Wladimir Putin nutzt. Und auch wenn man hoffen darf, dass der Sport am Ende überwiegen wird: Allein dass der ARD-Dopingexperte Hajo...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: