Braunschweig. Gegen Schalke 04 verkauft sich Eintracht Braunschweig teuer, verliert aber 1:3. Die gute Nachricht: Die Emotionalität ist zurück.