Salzgitter. Sie wollten schon immer mehr über Ihre Vorfahren wissen? Dann hat die Volkshochschule Salzgitter das richtige Angebot für Sie.

Die Volkshochschule (VHS) der Stadt Salzgitter hat noch freie Plätze in ihrem zweitägigen Web-Seminar „Meine Ahnen und ich. Digitale Ahnenforschung“. Das teilt die VHS jetzt mit.

Die VHS Salzgitter bietet ein Web-Seminar zum Thema Ahnenforschung an

Wer sich schon einmal mit Familienzusammenhängen beschäftigt habe, merke schnell, wie spannend der Blick in die Vergangenheit sei. Und auch der Ansatz, die eigene Geschichte zu erforschen sei aufregend. „In diesem Kurs werden den Teilnehmenden Möglichkeiten der Recherche mithilfe des Internets vorgestellt. Außerdem wird das Portal Archion vorgestellt, in dem in Kirchenbüchern online recherchiert werden kann“, heißt es in der Mitteilung weiter.

Kursinhalte seien: Grundbegriffe der Familienforschung, Software- und Onlinedienste zur Ahnenforschung, Vorbereitung und Erstellen eines Suchplans, Aufbau und Pflege einer Ahnentafel, Recherche-Quellen im Internet, Namenskunde. Das Web-Seminar „Meine Ahnen und ich. Digitale Ahnenforschung“ findet am Montag, 4. März, und Mittwoch, 6. März, jeweils von 17 bis 18.30 Uhr über die vhs.cloud statt. Die Teilnahme an dem Kurs kostet 25 Euro. Wer teilnehmen möchte, sollte laut VHS Grundkenntnisse in Sachen Internet und „Word“ besitzen. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Wer Fragen zu dem Angebot hat, kann sich in der Volkshochschule melden: (05341) 839-36 04. Anmeldungen sind ausschließlich schriftlich möglich: Städtische Volkshochschule Salzgitter, Thiestraße 26 a, 38226 Salzgitter, sowie per Mail an vhs@stadt.salzgitter.de.

Mehr wichtige Nachrichten aus Salzgitter lesen:

Täglich wissen, was in Salzgitter passiert: