Salzgitter. Am Freitagmorgen ist der 25-Jährige auf der Abfahrt Watenstedt aus der Kurve gekippt und auf dem Grünstreifen gelandet. Das ist passiert.

Ein 25-jähriger Fahrer hat am Freitagmorgen, gegen 10 Uhr, in der Kurve der A39-Abfahrt Watenstedt die Kontrolle über seinen Transporter verloren und ist auf die Fahrerseite gekippt. Nach Angaben eines Sprechers der Polizei Salzgitter verletzte er sich dabei leicht, der Transporter wurde erheblich beschädigt.

Für die Bergung des Transporters und die Reinigung der Fahrbahn sperrten die Einsatzkräfte die Abfahrt Watenstedt der Autobahn 39 in Richtung Braunschweig. Ein Abschleppfahrzeug transportierte den weißen Crafter von der Unfallstelle. Mittlerweile ist die Fahrbahn wieder frei.

Meistgeklickte Nachrichten aus der Region Braunschweig-Wolfsburg und Niedersachsen:

Keine wichtigen News mehr verpassen: