Lebenstedt. Der unbekannte Täter erbeutete im Servicecenter am Bahnhofsgebäude eine vierstellige Bargeldsumme. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Ein bislang unbekannter Täter hat am Donnerstagnachmittag gegen 17 Uhr unter Vorhalt eines Messers eine Mitarbeiterin des Servicecenters im Lebenstedter Bahnhofsgebäude bedroht und Bargeld in einer vierstelligen Summe erbeutet. Anschließend flüchtet er vom Tatort in der Konrad-Adenauer-Straße.

Laut einer Pressemitteilung der Polizei ist der Täter circa 1,70 Meter groß mit kräftiger Statur. Zur Tatzeit trug er eine weiße Wollmütze, einen dunklen Regenüberhang und eine Jeanshose. Hinweise nimmt die Polizei Salzgitter unter der Telefonnummer (05341) 18970 entgegen.

Meistgeklickte Nachrichten aus der Region Braunschweig-Wolfsburg und Niedersachsen:

Keine wichtigen News mehr verpassen: