Lebenstedt. Das Gelände ist ein Provisorium. Denn: Die Zentrale in Lebenstedt wird neu gebaut. Blick auf den großen Parkplatz und die Container.

Der erste Meilenstein des Neubauprojektes bei der Kraftverkehrsgesellschaft KVG Braunschweig konnte erreicht werden. In Lebenstedt soll die neue KVG-Zentrale entstehen. Vor ungefähr zwei Wochen wurde nun erst einmal das geplante Provisorium für 55 Busse in Engelnstedt eröffnet.