Polizei Salzgitter

Polizei-News aus Salzgitter: Verkehrsunfall und Diebstähle

Die Polizei Salzgitter ermittelt nach mehreren Delikten im Stadtgebiet (Symbolfoto).

Die Polizei Salzgitter ermittelt nach mehreren Delikten im Stadtgebiet (Symbolfoto).

Foto: Jörg Hüttenhölscher / Shutterstock

Salzgitter.  In Lebenstedt gab es am Donnerstag einen Abbiegeunfall, zudem in Thiede und Lebenstedt mehrere Fälle von Diebstählen.

Zwei Diebe haben am Donnerstagmorgen aus einem Verkaufsmarkt an der Thieder Schäferwiese einen E-Scooter gestohlen. Die Täter konnten nach Angaben der Polizei im Nahbereich in einem Pkw identifiziert werden.

Als Zeugen die Männer ansprachen, traten diese unvermittelt die Flucht an. Beim Anfahren musste eine Zeugin zur Seite gehen, damit sie nicht vom Fahrzeug erfasst wird. Die Polizei konnte dank Zeugenhinweisen den Pkw ermitteln.

Lesen Sie weitere Polizeinachrichten aus Niedersachsen:

Polizei ermittelt wegen mehrfachen Ladendiebstahls in Lebenstedt

Eine 24-jährige Tatverdächtige hat am Donnerstagnachmittag in unterschiedlichen Lebenstedter Geschäften Lebensmittel und Bekleidungsgegenstände gestohlen und hierdurch einen hohen Schaden verursacht. Eine Zeugin hatte die Frau auf ihr Fehlverhalten angesprochen. Beim Festhalten der Verursacherin riss sich diese los, nutzte Abwehrspray und flüchtete.

Radfahrerin bei Verkehrsunfall in Lebenstedt verletzt

Auf der Kreuzung Neißestraße/Berliner Straße hat es am Donnerstagnachmittag einen Verkehrsunfall gegeben. Die bisherigen Ermittlungen der Polizei ergaben, dass ein 27-jähriger Pkw-Fahrer beim Abbiegen nach rechts eine parallel zu ihm fahrende 72-jährige Radfahrerin übersehen hatte. Beim Abbiegen kam es zu einer Kollision beider Fahrzeuge. Die Radfahrerin kam zu Fall und verletzte sich am Kopf. Sie kam ins Krankenhaus.

Täter beschädigte abgestellten Pkw in Lebenstedt

Ein derzeit unbekannter Täter hat zwischen Donnerstag, 20 Uhr, und Freitag, 4 Uhr, einen Seat Leon beschädigt, der auf einem Parkplatz an der Berliner Straße abgestellt war. Damit verursachte er einen Schaden in Höhe von 8000 Euro. Der Täter hatte den Lack des Fahrzeuges zerkratzt und alle vier Reifen zerstochen sowie den Außenspiegel beschädigt. Hinweise: (05341) 18970.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de