Ein Leichtverletzter bei Autounfall in Lesse bei Lebenstedt

Lebenstedt.  Ein Autofahrer ist bei einem Unfall in Lesse am Samstagmorgen leicht verletzt worden. Er kam von seiner Fahrspur ab als er nach Lesse einfuhr.

Der geparkte Passat wurde durch die Wucht des Aufpralls durch einen Zaun geschoben. Der Crash beschädigte auch die dahinter befindliche Hauswand.

Der geparkte Passat wurde durch die Wucht des Aufpralls durch einen Zaun geschoben. Der Crash beschädigte auch die dahinter befindliche Hauswand.

Foto: Rudolf Karliczek

Bei einem Unfall in Lesse ist ein 55-jähriger Autofahrer leicht verletzt worden. Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei um 8.43 Uhr in der Nienstedter Straße auf Höhe der Hausnummer 25, wo der Wagen des Mannes nach links aus der Fahrbahn geriet.

Die Wucht des Aufpralls schob einen geparkten Passat durch einen Zaun in eine Hauswand

Der 55-Jährige fuhr mit seinem schwarzen Passat aus Reppner kommend auf der Nienstedter Straße nach Lesse ein, als er aus noch nicht geklärter Ursache in einen auf der anderen Straßenseite geparkten silbernen Passat fuhr. Der Zusammenprall war so stark, dass der geparkte Wagen in einen hinter ihm liegenden Gartenzaun geschoben wurde. Der Unfallfahrer kam schließlich mit seinem Passat in einer Bushaltestelle zum stehen.

Noch bevor ein Rettungstransportwagen vor Ort ankommen konnte, brachten Beamten der Polizei den leicht verletzten Fahrer ins Krankenhaus. Dort wird ihm für einen Alkoholtest eine Blutprobe entnommen. In einer Meldung schreibt die Polizei, dass der Fahrer „aufgrund von vermutlich nicht angepasster Geschwindigkeit und dem Einfluss alkoholischer Getränke“ von der Fahrbahn abkam.

An den Autos, dem Haus und dem Zaun entstand ein Schaden von mindestens 10.000 Euro

Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden. Darüber hinaus wurde die Hauswand hinter dem geparkten Auto sowie der Geratenzaun, durch den es geschoben wurde, beschädigt. Der Schaden beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf circa 21.000 Euro. Bei der Räumung der Unfallstelle half die Feuerwehr Salzgitter.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder