Container versperrt Fußweg

Ärgerlich, wenn der Fußweg versperrt wird. Das dachte sich auch ein Leser, der in der Bergstraße nicht mehr vorankam: Ein Wertstoffcontainer schränkte den Weg ein, bemängelte er auf unserem Internetportal Alarm 38. Außerdem befinde sich dort ständig Glas. „Warum kann man für diese Container keine Schutzwand errichten oder die Container umstellen, damit Fußgänger wieder genug Platz haben?“, fragt er.

Die Stadtverwaltung hat sich die Sache vor Ort angesehen, schreibt sie. „Der genannte Standplatz existiert seit etwa 15 Jahren ohne Beschwerden. Die Benutzung des Gehweges ist, auch mit Rollator oder Kinderwagen, ohne weiteres möglich. Der SRB wird allerdings die Behälter etwas auseinanderziehen, damit dieser geschlossene Verbund etwas aufgelockert wird. Zusätzlich wird dort angehäuftes Laub entfernt, was etwa 20 Zentimeter mehr Durchgangsbreite bringt.“ Bei einem Vororttermin hätten zudem keine Verschmutzungen, etwa durch Glas, festgestellt werden können. „Der Standplatz wird alle 14 Tage gereinigt”, heißt es abschließend.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder